(0 42 52) 34 59 mail@lu-zoeller.de

Als Gewinner des Marketing-Preises 2017 durften wir zusammen mit vier anderen Lohnunternehmern, Mitarbeitern der Firmen JCB und Krone sowie einem Redakteur des Beckmann-Verlages (Zeitschrift: Lohnunternehmen) im Juni 2018 eine Reise nach England in die Region zwischen Manchester und Birmingham unternehmen.Der Höhepunkt war sicherlich der Tag bei der Firma JCB mit Besuch des VIP Visitor Centers und einer Begrüßung im hauseigenem Kino. Aber auch der anschließende Besuch des Museums „The Story of JCB“, in dem die gesamte Entwicklung des Unternehmens dargestellt wurde, hat nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Selbstverständlich stand auch der Besuch des JCB-Werkes Rocester für Traktoren- und Rad-/Teleskoplader auf dem Programm sowie eine anschließende Planwagenfahrt, standesgemäß mit JCB-Schlepper davor. Der Tag endete mit einem Tontaubenschießen sowie einem stilvollen Essen und Übernachtung in einem typisch englischem Schloss. Aber auch die anderen Tagen waren mit Stadtführung und Bootsfahrt in Manchester, dem Besuch eines Gemüsebaubetriebes mit rund 1.000 ha Anbaufläche und der Harper Adams Uniersität, bei dem wir u. a. über das digitale Forschungsprojekt „Hands Free Hectare“ informiert wurden, bestens ausgefüllt. Wir danken den Firmen JCB und Krone als Sponsoren dieser Reise ganz herzlich für das tolle Programm, die hervorragende Unterkunft und Verpflegung, das sonnige Wetter sowie die sehr gute Betreuung, die uns sicher noch lange immer wieder gerne an diese erlebnisreichen Tage zurückdenken lässt. Unter fachkundlicher Anleitung wurden wir in die Geheimnisse des englischen Volkssports eingewiesen und so manch eine(r) erwies sich als sehr treffsicher. An der Harper Adams Universität wird mit diesem umgebauten Kleintraktor ein Hektar Land ohne menschliche Hand von der Aussaat, über Düngung bis zur Ernte bewirtschaftet. Bei dieser Forschungsarbeit wird das Land nicht vom Menschen betreten, sondern nur mit digitalisierter Technik bearbeitet und per Drohne überwacht. Wird das tatsächlich die Zukunft der Landwirtschaft?

Verleihung auf der Agritechnica 2017

Lohnunternehmen Marketingpreis Der Preis wurde von Bernard Krone und Frank Zander (JCB) übergeben.

Wir haben es geschafft! Unser Konzept hat die Jury überzeugt. Die Arbeit hat sich gelohnt. Wir halten den Lohnunternehmen Marketingpreis 2017 in der Hand und sind sehr stolz darauf! Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben! Im Rahmen der Landmaschinenmesse Agritechnica in Hannover wurde am Sonntag, 12.11.2017 fünf Lohnunternehmern in feierlichem Rahmen der Lohnunternehmen Marketingpreis 2017 verliehen. Zu den Preisträgern gehört auch unser Unternehmen. Der Preis wurde deutschlandweit von der Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN mit Unterstützung der Landmaschinenhersteller Krone und JCB ausgeschrieben. Prämiert wurden Marketing-Konzepte, mit denen sich die Lohnunternehmer bei ihren Kunden und in der Öffentlichkeit darstellen. Hierzu gehören u. a. Firmenlogo, Corporate Identity, einheitliche bzw. individualisierte Berufskleidung, Internetauftritt, soziale Medien, Kundenkommunikation und Kundenveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Schulungen. Ein Schwerpunkt in diesem Jahr wurde auch auf das 10-Punkte-Programm für Image und Akzeptanz „Profis mit Rücksicht“ gelegt. Wir konnten in fast allen Bereichen entsprechende Konzepte für eine besondere Außendarstellung nachweisen und haben individuelle Marketing-Ideen durchgeführt. Daher hat eine unabhängige Fachjury unsere Ideen sowie die Wirkung entsprechend gut bewertet und uns für herausragende Leistungen im Bereich der Unternehmenskommunikation ausgezeichnet.

Fotoquelle: Jens Noordhof, Redaktion Lohnunternehmen

In der Moderation heißt es u. a., dass das Unternehmen Alleinstellungsmerkmale sucht und das umfangreiche Fotoarchiv aus eigenen Aufnahmen immer wieder eine Grundlage für gute Marketingarbeit bietet. Neben der besonderen Aktivität in der Öffentlichkeitsarbeit wird das Marketing auch auf die Mitarbeiter übertragen, so dass die Wirkung nicht nur von innen nach außen getragen wird.

Als Lohn für diese besondere Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird, erwartet die Gewinner im Frühjahr 2018 eine mehrtägige Reise nach England mit Besuch in die Fabriken der JCB-Gruppe. Außerdem dürfen die Preisträger ein exklusives Marketing-Seminar zum Thema „Ihr Aufritt beim Kunden“ besuchen.

Am 18. November 2017 erschien hierzu auch ein interessanter Zeitungsbericht über den Gewinn des Lohnunternehmen Marketingpreises im Syker Kurier.